GEMEINSAM ANPACKEN

Ein Landrat sollte nicht nur in fachlicher Hinsicht Verwaltungsexperte sein, sondern auch auf andere Menschen zugehen und sie zusammenführen können. Nicht zuletzt bei meiner Tätigkeit in der freien Wirtschaft als Betriebsleiter und Technischer Leiter habe ich gesehen, wie dies gelingen kann.

Mir hat es immer viel Freude gemacht, mit anderen Menschen etwas auf die Beine zu stellen, sei es früher als Studentischer Vertreter, im Stiftungsrat wie auch im Senat der Fachhochschule Holzminden / Hildesheim / Göttingen oder auch als Fußballtrainer der Herrenmannschaft.

Durch meine ehemalige Vereinsarbeit kenne ich viele Familien und die unterschiedlichsten sozialen Problemlagen.

Durch unsere Kinder fühle ich mich an meine eigene Kindheit in Holzminden erinnert, wo alles, was ich für eine glückliche Kindheit brauchte, wie selbstverständlich „um die Ecke“ war: Kindergarten, Schule, Bücherei, Schwimmbad, Fußballplatz, Tennisplatz. Mittlerweile weiß ich, dass eine solche Infrastruktur nicht selbstverständlich ist, sondern finanziert, aufgebaut und erhalten werden muss. Hieran möchte ich mit allen, die im Landkreis Holzminden Verantwortung übernehmen, zusammenarbeiten, damit jeder und jede seinen und ihren Platz findet – so, wie ich früher! Ja, ich will Landrat werden im Kreis Holzminden. „Es gibt ganz viel, was wir gemeinsam anpacken müssen“, und das funktioniert nur mit einer parteiübergreifende Allianz.

 

Gemeinsam mehr erreichen für unseren Landkreis Holzminden